30 Jahre Spielmannszug Cottbuser Musikspatzen e.V.
  Sie sind hier: Startseite  Pressestimmen  Artikel vom 14.10.2005
Flotte Rhythmen auf dem Palacky-Platz

Die "Cottbuser Musikspatzen" begeistern in Prag

Cottbus. Einen spannenden und aufregenden Tag erlebte der Spielmannszug "Cottbuser Musikspatzen" in der Goldenen Stadt Prag.

Eigens für einen Auftritt auf dem Palacky-Platz waren alle großen und kleinen Spatzen angereist. Bei strahlendem Sonnenschein boten sie dem Publikum ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, das besonders durch seine ausgefallenen Choreografien auffiel. Sowohl Einheimische als auch Touristen hielten im Stadtzentrum Prags inne, um der Musik zu lauschen und sich von den flotten Rhythmen mitreißen zu lassen. Der Auftritt bot eine gute Möglichkeit, erstmals die im Trainingslager neu erlernten Lieder einem breiten Publikum vorzustellen. Den Abschluss des Platzkonzertes bildete ein sehr bewegender Titel, der sogar den einen oder anderen Zuschauer zu Tränen rührte.

Durch ihr Repertoire aus vielen bekannten Liedern, wie "Mamma Mia", "Rosamunde" und "Er hat ein knallrotes Gummiboot", kamen die Musikspatzen nach dem Konzert schnell mit den Zuhörern ins Gespräch. Erschöpft aber glücklich über ihren gelungenen Auftritt nutzten sie den Rest des Tages, um Prag näher kennen zu lernen.

Das Trainingslager fand wie in jedem Jahr in Sebnitz statt. Dabei wurden neben Titeln auch neue Choreografien einstudiert und bereits das Programm für die anstehenden Weihnachtsauftritte vorbereitet und um "Stop the Cavalry" erweitert. Alles in allem war das Trainingslager wieder eine ganz besondere Woche, aber den unumstrittenen Höhepunkt stellte der Ausflug nach Prag dar.

G. Scholz

Artikel aus der LAUSITZER RUNDSCHAU vom 14.10.2005

Warning: Unknown: Your script possibly relies on a session side-effect which existed until PHP 4.2.3. Please be advised that the session extension does not consider global variables as a source of data, unless register_globals is enabled. You can disable this functionality and this warning by setting session.bug_compat_42 or session.bug_compat_warn to off, respectively in Unknown on line 0